Mitbewohner

Die nacht der Freaks

Wenn es kommt dann kommt es richtig...

Genau wie gestern nacht...

da trudeltet nach und nach die interessantesten Gäste ein die ich jemals gesehen hab

angefangen hat es mit ner Mutter mit zwei Kindern..

wobei sich nach einiger zeit herausstellte das das eine Kind garkein kind war sondern nen zu Kleingeratenes Mädel was wir dann zwischen 19-40 einschätzten..

und die war echt drauf...

sie hat zwei kleine kola getrunken und ist dannach wie auf Koks durch den Laden gehüppelt

echt Krass!!

der nächste lies aber nicht lange auf sich warten

Wo bei dieser am anfang ein recht entspannter Gast war..

nach einem Bier war der scheinbar schon so besoffen das er gleich mal beschloss die nächten 2 stunden, sich schlafen zu legen...
da wir gut zu tun hatten hat uns das nicht weiter gestört und als wir den laden dann zu machen wollten haben wir ihn ganz lieb mit ner frischen Tasse extra starken Kaffee geweckt.
nur irgendwie war er dann der meinung seine Lebensgeschichte auszuschütten..

irgendwann haben wir ihn dann nach Hause geschickt.

nur als wir dann selber gehen wollten stand genau dieser man(Dieter) völlt besoffen an unsere Hauswand gelehnt und suchte warscheinlich den Weg nach Hause...

wir haben ihn dann gefragt ob wir ihn nach Hause fahren sollen aber er meinte er schafft es noch...

ein Mann mit vielen Problemen... nicht nur den das er nicht nach Hause findet .-)

 

 

jo und dann war da noch mein russischer Freund..ich nenne ihn mal IGOR!

Auch schon leicht besoffen kamm er in den Laden und wollte sich nen Paar Zigaretten ziehen.

als er dann gehen wollte, schlich er sich an mich rann und fragte mich unauffällig ob ich bitte mal mit ihm raus vor die Tür kommen würde...

WoW was wollte der blos von mir... fand der mich geil...?? oder wollte der mich in ner Dunklen Ecke abstechen??

so viele möglichkeiten...

aber ich versuchte es mal mit einer harmloseren Variante

*ey was suchst Du.. was zu rauchen.. nee sorry hab ich nicht.. und kann auch nix besorgen*

er schaute mich traurig an und ging raus...

aber nach 10 Minuten stand er wieder im laden und fraget mich wieder ob ich mal mit raus kommen könnte...
da der laden etwas leerer war meinte ich zu ihm ..
was auch immer er will.. soll ers doch sagen..
naja und zögerlich rückte er dann damit raus..

*kennst Du Laden,?? wo ich Frauen bekomme.. ich will Ficken!!**

hm.. naja Ich konnte mir mein Lachen kaum verkneifen, und leider konnte ich ihm auch nicht weiter helfen da ich mich in F-Hain nicht so gut auskenne... also haben wir ihn an ein taxi Fahrer verwiesen..

Viel spass...

jo das war meine nacht des Freaks

4.1.07 13:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite
Über...
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Du und Ich
Das weltweite Dingens
Arbeit
Musik
body { overflow-y:hidden;x:scroll; } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }
Gratis bloggen bei
myblog.de