Mitbewohner

Backe Backe Internet.. die Homepage hat gerufen

Meine Liebste Lieblings Judith hat Seit neusten nun auch eine Homepage. Ich hoffe sie wird diese nicht so stiefmütterlich behandeln wie ich mein Blog. Wer Sich die Seite anschauen will hier der LINK

jO  Und wärend das Internet von allen anderen erobert wird...

Überlege ich ob ich mich nun bei ner Chat/Bliderhochlad/Gästebuchvollspam Community anmelde..

warum eigendlich nicht... sind ja so viele in solchen Communitys angemeldet... nur ich nicht. Aber was soll ich da... oder Was verpasse ich da?? hach ist das kompliziert... ich glaub ich mach.. erstmal... ich überlege erstmal weiter...

13.2.07 18:24


Underground Resistance@Maria 26.1.07 REVIEW

Gestern Abend war es Endlich so weit. Underground Resistance in Vertretung von Interstellar Fugitives war im Maria am Ufer im Rahmen von Club Transmediale zu Gast.

Wobei man ehr sagen Könnte WIR waren bei Interstellar Fugitives zu Gast...

Wenn man es kurzfassen sollte, würde ein langgezogenes und Atemberaubendes WOW wohl das am besten ausdrücken was da gestern abging.

Aber für alle die doch mehr wissen wollen hier nun die Langfassung:

 

Interstellar Fugitives Haben Ihre Show schon um 23 Uhr begonnen. Was natürlich Für Berliner Verhältnisse ein Schwer zu meisternes Kunststück ist.Natürlich bin ich erst um 1 Uhr im Maria aufgeschalgen, schon mit der Panik im Hinterkopf, alles kännte schon vorbei sein. Aber weit gefehlt die Show von UR (Interstellar Fugitives)ging die ganze Nacht immer im Wechsel von ca. 20 Minuten gab es eine Live Show und dann wieder ein DJ Set.

Das Maria war Ringsum mit Bunten Video Animationen von Telematique und LFT ins rechte Licht getaucht die ein passend zur Musik einmal in das Ferne Universum Katapultierten oder mal ebend auf den Arfikanischen Kontinent um den Tribal Techno Beats ein zu Hause zu geben.

Musikalisch gab es eine bunte Auswahl queer durch die Wurzeln der Musik die uns seit Jahren das Wochenende versüssen tut. Die DJ Sets waren Immer eine mischung aus Tribal Industrial Techno und House in seiner Detroiter URform.

Wirklich beeindruckend waren aber die Live Shows... mit jede Menge fetten MC Gebrabbel und einer Selection aus dem besten was UR seit seinem Bestehen hervorgebacht hat.

Für mich war der absolute Höhepunkt ereicht als die ersten Beats von Seawolf durch die boxen schallten... das sonst so "nice" Berlinmitte Publikum tickte völlig aus, riss die Hände in die Höhe und rockte ...

Nach diesem Track der einem schon alles abverlangte... meinte der nette Mann mit dem Micro dies war erst das WarmUpfür das was nun folgen sollte... ja und dann folgte eine Brachialversion von Sonic Destroyer. Nach dem Track wars für mich erstmal zu ende... ich brauche nen Bier.

So ging es dann noch weiter... gemischt mit ein paar netten HipHop vs. Techno Einlagen und diversen anderen "Ich erzähl dir mal was über Techno" Tracks

Jo also gelernt hab ich auf dieser Party auf jeden fall etwas...

Sonic Destroyer war ist und Bleibt meine Nummer Eins.

SeaWolf kommt kurz dahinter.

Strobo passt wunderbar zu Vocal House

Wenn ich mal berühmt bin dann steh ich nur vermummt auf der Bühne.

und Früher war HipHop noch cool

Und sowieso.

also wer nicht da war.. schade... weil das war aufjeden Fall eine der Besten Partys auf der ich seit langem war...sonst würde ich mich nicht so lang und breit darüber auslassen.

Danke!

29.1.07 13:49


Club Transmediale 2007: Underground Resistance

Am 26.01.2007 steigt im Maria am Ufer eine fette Party.

Wenn nicht sogar DIE fette Party.

Zu Gast sind die GodFathers of Techno. Der grossartige Sound aus der "Motor City" der Sound der die 90er wie kein anderer geprägt hat.

UNDERGROUND RESISTANCE!!

Da darf kräftig gefeiert werden. Leider steht nicht Jeff Mils selber an den Decks aber das Interstellar-Fugitives-Kollektiv wird eine Mehrstundige Show zum Besten Geben.

auf dem Zweiten Floor gibtz kontrast Programm

Wasted 4


Mit Fetten Sound between Breakcore, Punk, Rave, Grindcore, Gabber, Noise, and anything else.

also unbedingt hingehen


Club Transmediale 07

21:00 MAIN STAGE
BUILDING SPACE: UNDERGROUND RESISTANCE
Talk mit Underground Resistance Sprecher Cornelius Harris

23:00 UNDERGROUND RESISTANCE
Interstellar Fugitives
Galaxy to Galaxy + various projects and DJs
+ Lights & Video by Telematique & LFT (DE)

23:00 SECOND STAGE - WASTED 4 – Day 1
Hosted by Jason Forrest & Pure
Bazooka (DE) / Bolz’n (DE)
Dev/Null (US) / The Gigglin Dildas (BE)
E-De Cologne (DE) / Zombieflesheater (DE) / C64 (CA)

Club Transmediale

26.1.07 01:57


125CC vs. Vietnam

Ist zwar schon blad ein Jahr her aber hab heute nacht mal aus den vielen Videoschnipseln die ich noch aus Vietnam hatte, ein Clip zusammengestellt.

viel spass damit.. und nicht nachmachen:-)


17.1.07 04:24


Traumfänger Openair 2002

Ach wie war das schön..

als wir noch jung und ... was auch immer waren...

hab das Video vor langer zeit verbummelt und gestern bei aufrämarbeiten ist es wieder aufgetaucht... es ist vom Traumfänger Openair...

Ich glaub da waren Bendel Benni Carsten JimBean und icke Natürlich mit dabei... und viele viele andere nette Menschen

Ich hoffe das wir es Dieses Jahr mal wieder schaffen auf ein Openair zu fahren.. den leider hat es letztes Jahr nicht geklappt


12.1.07 19:50


Ich und Er und Die zwei Beiden

Jo .. mein MitBewohner...

jo er ist noch mein Mitbewohner, wobei ich das nich irgendwie mit Ihm klarstellen muss, immerhin will ich ja nciht mehr das er mein Mitbewohner bleibt... na mal sehen ob er es schafft von selber sich ne neue Bude zu suchen.. wenn nicht helfe ich ihm halt nen Bissel

Aber egal.. viel interessanter ist halt das er gestern abend mit zwei Mädels vor der Tür stand... er meinte das seien zwei Freundenin aus Bayern...

Die bleiben jetzt bis Monatg...

 

WoW das wird nen spass

mal sehen wie die nächsten tage so werden..

nur leider sind das Beides irgendwie viell die Tussen..

will jetzt nicht vorschnell nen urteil fellen aber ich glaub schon, den die eine hat nen Chanel Schal und legt auch grossen Wert darauf. ich hoffe mla ich liege mit meiner Vermutung Falsch.. denn dann wird das nen Geiles Weekend
Denn dann schleifen wir die erstmal Durch die Berliner Clubs:-)

Ich glaub die kommen irgendwo aus nem Dorf unter München..

Bitte Bitte lass Sie keine Tussen sein ;-)

 

4.1.07 13:45


Die nacht der Freaks

Wenn es kommt dann kommt es richtig...

Genau wie gestern nacht...

da trudeltet nach und nach die interessantesten Gäste ein die ich jemals gesehen hab

angefangen hat es mit ner Mutter mit zwei Kindern..

wobei sich nach einiger zeit herausstellte das das eine Kind garkein kind war sondern nen zu Kleingeratenes Mädel was wir dann zwischen 19-40 einschätzten..

und die war echt drauf...

sie hat zwei kleine kola getrunken und ist dannach wie auf Koks durch den Laden gehüppelt

echt Krass!!

der nächste lies aber nicht lange auf sich warten

Wo bei dieser am anfang ein recht entspannter Gast war..

nach einem Bier war der scheinbar schon so besoffen das er gleich mal beschloss die nächten 2 stunden, sich schlafen zu legen...
da wir gut zu tun hatten hat uns das nicht weiter gestört und als wir den laden dann zu machen wollten haben wir ihn ganz lieb mit ner frischen Tasse extra starken Kaffee geweckt.
nur irgendwie war er dann der meinung seine Lebensgeschichte auszuschütten..

irgendwann haben wir ihn dann nach Hause geschickt.

nur als wir dann selber gehen wollten stand genau dieser man(Dieter) völlt besoffen an unsere Hauswand gelehnt und suchte warscheinlich den Weg nach Hause...

wir haben ihn dann gefragt ob wir ihn nach Hause fahren sollen aber er meinte er schafft es noch...

ein Mann mit vielen Problemen... nicht nur den das er nicht nach Hause findet .-)

 

 

jo und dann war da noch mein russischer Freund..ich nenne ihn mal IGOR!

Auch schon leicht besoffen kamm er in den Laden und wollte sich nen Paar Zigaretten ziehen.

als er dann gehen wollte, schlich er sich an mich rann und fragte mich unauffällig ob ich bitte mal mit ihm raus vor die Tür kommen würde...

WoW was wollte der blos von mir... fand der mich geil...?? oder wollte der mich in ner Dunklen Ecke abstechen??

so viele möglichkeiten...

aber ich versuchte es mal mit einer harmloseren Variante

*ey was suchst Du.. was zu rauchen.. nee sorry hab ich nicht.. und kann auch nix besorgen*

er schaute mich traurig an und ging raus...

aber nach 10 Minuten stand er wieder im laden und fraget mich wieder ob ich mal mit raus kommen könnte...
da der laden etwas leerer war meinte ich zu ihm ..
was auch immer er will.. soll ers doch sagen..
naja und zögerlich rückte er dann damit raus..

*kennst Du Laden,?? wo ich Frauen bekomme.. ich will Ficken!!**

hm.. naja Ich konnte mir mein Lachen kaum verkneifen, und leider konnte ich ihm auch nicht weiter helfen da ich mich in F-Hain nicht so gut auskenne... also haben wir ihn an ein taxi Fahrer verwiesen..

Viel spass...

jo das war meine nacht des Freaks

4.1.07 13:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Startseite
Über...
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Du und Ich
Das weltweite Dingens
Arbeit
Musik
Bennis Blog
Experimentelles Blog
Judith's Space
body { overflow-y:hidden;x:scroll; } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }
Gratis bloggen bei
myblog.de